Klassentag der 7. Klassen


Um uns besser kennenzulernen und unseren Zusammenhalt zu stärken, durften alle 7. Klassen jeweils einen ganz besonderen Tag verbringen. Wir hatten wirklich sehr viel Spaß zusammen und möchten euch nun von zwei Klassentagen näher berichten:
Im Wald
Am See
Wusstet ihr schon, wie schwer es ist, sich allein im Wald zurecht zu finden? Die 7fl2 hat ihren Tag in Lichtenberg verbracht und weiß jetzt genau, wie es ist. Es ist nicht einfach ...
Wir mussten uns mit Karten selbst zurecht finden und mit der ganzen Klasse Aufgaben lösen. Eine Aufgabe war z.B., „verletzte“  Personen in Zusammenarbeit der ganzen Klasse den Berg bis zur Burg hochtragen. Hinterher gab es in einer Scheune ein Picknick, zu dem jeder etwas mitgebracht hat. Das hatten wir uns dann auch wirklich verdient!
Ausblick

Wusstet ihr schon, wie gut Herr Dürkop und Frau Kuck im Bowling sind? Die 7FL3 ist sich jetzt nämlich sicher: Sie sind gar nicht so schlecht!
Zwei Runden haben wir in zweieinhalb Stunden geschafft. Natürlich durfte Essen nicht fehlen. Bei Rialto haben dann das Essen bestellt: leckere Nudeln oder heiße Pizzen. Das gab es als Stärkung nach den schwierigen Spielen.
Danach wurden wir abgeholt, sind mit dem Bus nach Hause gefahren oder haben mit den Lehrern noch ein bisschen in der Mensa gequatscht. Es war ein wundervoller Tag.

Alles Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern und den begleitenden Lehrkräften ein herzliches Dankeschön!

Text und Bilder: Emma-Luise Börner, Chiara Honold, Pia Buckert (Homepage-AG)

31.10.2017


Home