Treffen des Abiturjahrgangs 1955


Nach 60 Jahren zurück in die Schule: Zum Klassentreffen der Abiturienten von 1955 gehörte natürlich auch ein Besuch der Schule. Unsere Kranich-Lotsen führten die Damen und Herren durch das Kranich-Gymnasium. Die folgenden Bilder zeigen einige Eindrücke dieses für alle Beteiligten interessanten Besuchstages.

Im Unterricht, Jahrgang 5
Heinrich Uthoff, der gemeinsam mit Günter Cohrs das Klassentreffen organisiert hat, beschreibt es so: „Der Besuch in der Schule war der Höhepunkt unseres Klassentreffens. Er war für uns alle ein Erlebnis, das wir nicht vorausgeahnt hatten.“ „Das lag einfach an den Schülern – den Kindern, den jugendlichen Lotsen.“

verschiedene Altersklassen
„Diese freundliche Neugier, ja Herzlichkeit, die uns Alten galt, war umwerfend. Dies konnte auch deshalb entstehen, weil die Lehrer eine schöne Vermittlerrolle einnahmen.“

Im Unterricht, Jahrgang 8
„Die einen wie die anderen wurden von der warmen Lebendigkeit der Schülergruppen eingefangen. Sie konnten reden, sie konnten zuhören, sie konnten mit den Lehrern diskutieren, sie konnten mit den Schülern sprechen – wie es die Lage gerade ergab.“

Gruppenbild
Auch unsere Schulleiterin Frau Ilgner (8. von rechts) genoss dieses seltene Ereignis. Sie begrüßte die Gäste mit herzlichen Worten und führte viele interessante Gespräche.

Abiturfotos
Großes Interesse fand auch unser Schul-Archiv. Die Ehemaligen verglichen Bilder, stöberten in Kisten und Schränken und tauschten Erinnerungen aus. Sicherlich fanden sie dabei Überraschendes, Spannendes und hoffentlich auch einiges zum Lachen. Wir haben uns gefreut über den Besuch. Hoffentlich werden die Kraniche von 1955 sich auch noch lange an uns erinnern!

 
Zuhörer beim Musikprogramm
Frau Meschede und Herr Wiencke gestalteten mit den Chorklassen ein fröhliches Musikprogramm für unsere Gäste. Herr Uthoff beschrieb es so: „Man spürte die Lust, mit der die Kinder ihre Melodien und ihre Tanzfiguren wie Pfeile von der Bühne in die Herzen ihrer Zuschauer ‚schossen‘.“  Aufmerksam und begeistert beobachteten die Abiturienten von 1955, was unsere Kraniche ihnen darboten.

 
Großzügige Spende
Wir werden uns noch sehr lange sehr gern an diesen Tag erinnern, denn die Ehemaligen machten uns ein großzügiges Geschenk: Sie sponsern einen neuen Billardtisch. Frau Meschede und unser Sozialpädagoge Dennis Witte nahmen den riesigen Scheck freudestrahlend von Herrn Cohrs entgegen.

Fotos: K. Kuck, Texte: H. Wrede


Home