Lesen lohnt sich!

Publikum
Psssst!
Aufmerksam lauscht die Jury den Vorträgen. Gespannt machen sie sich Notizen und überlegen intensiv. Wo sind wir wohl? Ganz klar: beim Vorlesewettbewerb der Sechstklässler!
In der Mediothek lasen Emily Rose König (6fl4), Pia Buckert (6fl3), Jannis Pfeifer (6fl2) und Julius Kakstein (6fl1). Für die erste Runde brachten die Kandidaten ihr eigenes Buch mit und lasen daraus einen Ausschnitt vor. Die erste Kandidatin war Emily aus der 6fl4, sie leistete einen sehr schönen Beitrag aus einem Pferdebuch. Die Jury hörte gespannt zu. Danach war gleich der nächste Kandidat dran: Jannis aus der 6fl2 leistete einen sehr lustigen Beitrag, die Jury lachte und schrieb sich etwas auf. Pia aus der 6fl3 begeisterte die Zuhörer mit einem sehr schönen Text: Sie las aus dem Buch „Silber“ von Kerstin Gier vor. Auch diesmal verschwieg die Jury zunächst ihre Meinung und machte es so für alle spannend. Der vierte und letzte Kandidat fing an zu lesen, es war Julius aus der 6fl1. Sein Buch brachte alle zum Lachen, es war sehr komisch.
Nach seinem Beitrag fing die Jury bereits an zu grübeln. Aber die Entscheidung fiel noch lange nicht! Die vier Kandidaten mussten noch etwas aus einem fremden Buch vorlesen. Dies war für einige eine sehr große Herausforderung, die sie jedoch gut meisterten. Die Reihenfolge der Kandidaten blieb wie zuvor.
Nach den Beiträgen der Kandidaten zog sich die Jury schließlich zur Beratung zurück. In der Zeit, in der sie sich berieten, gab es für alle anderen Zuschauer einen musikalischen Beitrag von Kiara Escarda und Nathan Schulz aus der siebten Klasse (Gesang & Gitarre).

Siegerfoto
Nach reifer, sehr langer Überlegung kam die Jury endlich zurück, Frau Ilgner hielt einen roten Umschlag in ihren Händen. Sie machte es spannend, sprach zunächst einen Dankesgruß an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus und auch einen netten Gruß und Dank an die restliche Jury. Alle Kandidaten hatten eine sehr hohe Leistung erbracht und wurden dafür von Frau Ilgner gelobt. Die Spannung wurde immer größer, alle Teilnehmer wünschten sich, dass sie der Gewinner oder die Gewinnerin wären.
Endlich ließ Frau Ilgner die Katze aus dem Sack: Pia Buckert aus der 6fl3 ist die Gewinnerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs! Sie freute sich sehr darüber. Alle freuten sich mit der Gewinnerin. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen zur Belohnung Urkunden, einen Büchergutschein und einen kleinen Schokoweihnachtsmann. Auch die restliche Jury bedankte sich noch einmal herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie bei der Schulgemeinschaft.

Text: Charlotte Wiemer (Homepage-AG) und E. Störtländer
Fotos: B. Hielscher

15.1.2017


Home