Ein eigener Raum – ein Traum!

Ansturm im neuen
              Raum
Ausprobieren
Der 7. Jahrgang hat nun einen eigenen Pausenraum in der Schölke!
Einer nach dem anderen betrat den Raum und staunte. Der Raum übertraf, was sich die Schülerinnen und Schülerinnen vorgestellt hatten. Das Design und den Inhalt konnte man nicht mit dem alten Klassenraum vorher vergleichen. Dieser Raum strahlt wirklich Ruhe aus, dennoch ist er nicht kindlich oder erwachsen gestaltet, sondern genau richtig für Siebtklässler.

Anschauen
Sitzen
Der Raum ist, wie der Name schon verrät, NUR für die 7.Klassen zu benutzen. Dort kann man zum Beispiel lernen, Hausaufgaben machen, mit Freunden Spiele spielen oder einfach sich in den großen Pausen zurückziehen. Wie man auf den Fotos erkennen kann, ist der Raum sehr geräumig und lässt genug Platz und Freiraum.

Die Benutzer
Dank mehrerer Lehrer, unter anderem Herrn Krause und Frau Reparon, einem Maler und den Klassensprechern der ehemaligen 6. Klassen ist es erst dazu gekommen, dass sie so einen tollen Raum erhalten haben. Sie alle haben wirklich viel geleistet,und alle Siebtklässler danken ihnen für ihr Engagement.

Text und Bilder: D. Söhler und N. Wajdzik (Homepage-AG)
Home